Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Krippenarbeit

Mäusegruppe – Das sind wir !
Die Mäusegruppe ist seit 2018 eine Krippengruppe.

 

Unser Gruppenraum lädt zum Bewegen, Forschen, kreativen Arbeiten , Ausruhen uvm. ein. So gibt es z. B. eine große Empore und möglichst wenig Tische um den Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden. Außerdem gibt es einen zusätzlichen Raum, unser „Kinderatelier“. Hier können verschiedene Kreativtechniken ausprobiert werden. Zum Beispiel wird das Gestalten im liegen, stehen oder sitzen und z.B. mit Buntstiften, Schwämmen, Pinseln usw., entdeckt. Wichtig für uns ist es, die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern, das heißt ihnen etwas zuzutrauen und Aufgaben nicht immer gleich abzunehmen.

Hilf mir es selbst zu tun.
(Maria Montessouri)

Wenn Kinder auf die Welt kommen, gibt es viele Herausforderungen, die sie meistern müssen. Wichtig ist, dass Kinder lernen dies selbst zu tun und sich diese Dinge nicht von anderen Menschen abnehmen zu lassen. Denn nur so können sie zu Individuen werden, die auch im späteren Leben bei einer Schwierigkeit nicht gleich aufgeben. Dabei möchten wie die Kinder begleiten und sie unterstützen. Wir sind immer da, wenn sie uns brauchen. Ebenfalls ist uns wichtig, eine Verbindung zwischen der Krippe und dem Kindergarten zu schaffen. Dies wollen wir erreichen, indem wir auch bei Festlichkeiten, Vorbereitungen etc. im kleinen Rahmen mitmachen. In unserer Krippengruppe arbeiten drei Erzieherinnen. In der Gruppe selbst, können 15 Kinder im Alter von 1-3 Jahren betreut, gefördert und gefordert werden. Die Kernbetreuungszeit finden von 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr statt. Spätdienst ist in der Krippe bis 14:00 möglich.