Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jolinchen

Bild

Jolinchen-Kids: Fit und Gesund in der Kita


Das Drachenkind Jolinchen nimmt unsere Kinder mit auf eine Reise: Und da gibt es sooo viel zu entdecken: Das Gesund-und-lecker-Land, den Fit-mach-Dschungel und die Fühl-mich-gut-Insel..…


Jolinchen Kids ist ein Gesundheitsförderungsprogramm der AOK im Rahmen der Initiative “Gesunde Kinder-Gesunde Zukunft“. Es richtet sich an Kitas die Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren betreuen, enthält aber auch weitere Zusatzmaterialien speziell für die Kinder unter drei Jahren im Krippenbereich. Das Programm besteht aus fünf Modulen : Ernährung, Bewegung, Seelisches Wohlbefinden, Elternpartizipation und ErzieherInnengesundheit.

 

Das Ziel des Programms ist es den Kindern Spaß an Gesunder Ernährung, an Bewegung und auch an seelischem Wohlbefinden zu vermitteln und die Kinder neugierig zu machen Neues zu entdecken. Drei Jahre lang wurde das Team in den verschiedenen Modulen von der AOK begleitet und geschult. Jolinchen hat einen großen Stellenwert in unserem Kita- Alltag: Am Anfang jedes Kindergartenjahres stellt sich Jolinchen das Drachenkind in den Gruppen vor und gemeinsam wird besprochen, was in eine gesunde Brotdose hinein gehört und was nicht.

 

Außerdem findet alle zwei Wochen ein gesundes Frühstück in unserem Essraum statt, für das die ErzieherInnen gemeinsam mit den Kindern einkaufen und sich gesunde Frühstücksgerichte überlegen. Auch in unserem „ Fitmach-Dschungel“, dem Bewegungsraum ist Jolinchen regelmäßig dabei, denn gerade im Alter von 3-6 steht die Motivation zu Bewegung im Vordergrund: die Kinder sollen Spaß an Bewegung haben deshalb wird im Bewegungsraum nach Herzenslust getobt und gespielt. Auf der Fühlmich-gut-Insel geht es darum die Kinder nicht nur körperlich sondern auch emotional fit und stark zu machen.

 

Dies geschieht regelmäßig im Kiga-alltag in dem die Stärken der Kinder bewusst wahrgenommen und in den Vordergrund gestellt werden, so wird das seelische Wohlbefinden der Kinder gefördert. Jedes Kinder erfährt „ich bin wichtig, ich gehöre dazu, ich bin gut so wie ich bin.“ Aber auch das Erkennen und das zeigen von Gefühlen wird auf er Fühl-michgut-Insel spielerisch gelernt werden z.B durch ein Gefühls- Memory.